Die Entwicklung

Im Frühjahr 1990 kam es zur ersten Begegnung von Werner Henneker (Bonn) mit Dr. Reinhard Ahrndt (Leipzig). Dies führte im August 1991 zur Gründung des Ingenieurbüros Henneker.

Nach fünf Jahren hatte das Büro in Leipzig bereits 12 Mitarbeiter.

Im Jahr 2020 sind es 18 Mitarbeiter, darunter 11 Ingenieure und 4 Konstrukteure. Außerdem haben wir bisher 6 Lehrlinge zum Bauzeichner ausgebildet und davon 3 nach Abschluss der Lehre übernommen.

Im Sommer 2002 wurde ein Zweigbüro in Elgersburg bei Ilmenau gegründet.

Unsere Auftraggeber waren in den ersten Jahren vor allem Investoren und private Bauherren; darüber hinaus sind wir verschiedentlich für Generalunternehmer tätig geworden.

In der letzten Zeit arbeiten wir in größerem Umfang für Hochbauämter und Landesbetriebe in Sachsen und darüber hinaus.

Bereits vor der Gründung des Leipziger Büros war Werner Henneker in Bonn Inhaber des seit 1953 bestehenden Ingenieurbüros Vreden + Partner. Im Sommer 2011 wurden alle Büros unter dem Namen Henneker, Zillinger Ingenieure vereint. 2016 wurde das Büro zur Henneker Zillinger Beratende Ingenieure PartG mbB umfirmiert.

Seit November 2019 ist Dipl.-Ing. (FH) Frank Helbig hoheitlich als Prüfingenieur für Standsicherheit, Fachbereich Massivbau tätig. In diesem Zusammenhang wurden die beiden Büros HZI Bonn und HZI Leipzig auch gesellschaftsrechtlich getrennt:

Seit dem 01.11.2019 heißt unser Büro Henneker Zillinger Beratende Ingenieure Leipzig PartG mbB.

Werner Henneker ist zum Jahresende 2019 aus dem Büro ausgeschieden. Dafür sind Frank Helbig und Martin Henneker zum 01.01.2020 als Gesellschafter in die PartG mbB eingetreten.

Nach fast 29 Jahren ist Dr. Reinhard Ahrndt zum 30.06.2020 ebenfalls aus dem Büro ausgeschieden und in den verdienten Ruhestand gegangen.

Wir arbeiten natürlich weiterhin mit unserem Büro in Bonn eng zusammen und nutzen gegenseitig die vorhandenen Kompetenzen und Kapazitäten.

drucken
nach oben