Das DGNB Zertifizierungssystem. Einzigartig flexibel.

Dem Leitbild „Nachhaltige Entwicklung“ gelingt es erstmals, einen konzeptionell tragfähigen Zusammenhang zwischen der GESELLSCHAFT, WIRTSCHAFT und UMWELT hergestellt zu haben. 

Das DGNB System bewertet Gebäude und Stadtquartiere, die Nachhaltigkeitskriterien in herausragender Weise erfüllen. Das Nachhaltigkeitskonzept des DGNB Systems ist weit gefasst und reicht über das bekannte Dreisäulenmodell hinaus. Es betrachtet durchgängig alle wesentlichen Aspekte des nachhaltigen Bauens.

Diese umfassen die sechs Themenfelder Ökologie, Ökonomie, soziokulturelle und funktionale Aspekte, Technik, Prozesse und Standort. Dabei fließen die ersten vier Themenfelder gleichgewichtet in die Bewertung ein. Damit ist das DGNB System das einzige, das dem wirtschaftlichen Aspekt des nachhaltigen Bauens ebenso große Bedeutung zumisst wie den ökologischen Kriterien. Die Bewertungen basieren stets auf dem gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes. Im Fokus steht natürlich auch das Wohlbefinden des Nutzers.

Entscheidend: Die DGNB bewertet keine einzelnen Maßnahmen, sondern die Gesamtperformance eines Gebäudes bzw. Stadtquartiers. 

Weiter    Zurück zur Übersicht

 

 

 

drucken
nach oben