Umbau von 9 Wohn- und Schulgebäuden im Sächsischen Reha-Zentrum für Blinde in Chemnitz

Auftraggeber: Staatsbetrieb Sächs. Immobilien- und Baumanagement, NL Chemnitz
Architektur: BHSS Architekten, Leipzig
Planungs- und Bauzeit: 2002 – 2012 (3 Bauabschnitte)
Gesamtbaukosten: 34 Mio. EUR
Leistungsumfang: Tragwerksplanung LP 2-6 + 8

Projektdetails:

  • Sanierung, Umbau und Modernisierung mehrerer Gebäude vom Anfang des 20. Jahrhunderts
  • Teilweise Umnutzung mit Erhöhung der Verkehrslasten
  • Nachweis ausreichender Tragfähigkeit der vorhandenen Ziegel- und Stahlbetondecken durch Probebelastungen
  • Einbau von Aufzügen und neuen Treppenhäusern, Schaffung von weitgehend stützenfreien Räumen in den Dachgeschossen
  • Ersatz von 4 Stützen des 16 m weit gespannten Dachstuhls in der Gymnastikhalle
Sächsisches Reha-Zentrum für Blinde Chemnitz

Sächsisches Reha-Zentrum für Blinde Chemnitz

Probebelastungen von Ziegeldecken im SRZ Chemnitz

drucken
nach oben