Dienstgebäude der Wasser- und Schifffahrtsdirektion Ost in Magdeburg

Auftraggeber: Staatshochbauamt Magdeburg
Architekt: Architektur und Denkmalpflege, Halle/ Saale
Planungs- und Bauzeit: 2000 – 2005
Gesamtbaukosten: 10 Mio. EUR
Leistungsumfang: Tragwerksplanung LP 1-6 + 8

Projektdetails:

  • Ertüchtigung und Sanierung von Stahlbetondecken (1908), teilweise Einbau neuer Stahlbeton- bzw. Ziegeldecken
  • Nachweis einer ausreichenden Tragfähigkeit vorhandener Stahlbetondecken (teilweise der Betongüte B 10) unter Ausnutzung aller durch Materialuntersuchungen belegter Reserven, und dadurch mit verminderten Sicherheitsbeiwerten
  • Ertüchtigung von Stahlbetondecken und –unterzügen durch Einbau vorgespannter Stahlträger und durch Änderungen der statischen Systeme
  • Errichtung eines Erweiterungsbaus über einem offenen Untergeschoß (Stabilisierung durch Stahlbeton-Wandscheiben)
 WSD-Ost Magdeburg

Gebäude der WSD-Ost

 WSD-Ost Magdeburg

Erweiterungsbau der WSD-Ost

drucken
nach oben